back
Praxis fr Persnlichkeits- und
Jutta Jansen

Die psychischen Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz (z. B. Zeit- und Termindruck, Informationsüberflutung, Arbeitsplatzunsicherheit, psychosoziale Konflikte mit Kollegen oder dem Chef) gewinnen immer mehr an Bedeutung; auch durch die gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Je nach Gestaltung von Arbeitsinhalten, Arbeitsorganisation, Unternehmenskultur und sozialer Beziehungen können psychische Fehlbelastungen entstehen. Sie können bei den Beschäftigten zu vielfältigen gesundheitlichen Problemen und damit in der Folge zu hohen Kosten für die Unternehmen führen.

Diese Entwicklung stellt für Unternehmen sowohl wirtschaftlich als auch auf der zwischenmenschlichen Ebene eine große Herausforderung dar. Der Umgang mit psychischen Belastungsfaktoren und auch psychisch erkrankten Mitarbeitern (z.B. bei Widereingliederung und Mitarbeitergesprächen) führt häufig noch zu Verunsicherung, Überforderung und Tabuisierung; sowohl bei Führungskräften als auch bei Kollegen.

Fördern Sie einen offenen und offensiven Umgang durch den Einsatz von Coaching sowie Informations- und Präventionsmaßnahmen. Ich biete individuelle Konzepte mit einer vorausgehenden Analyse, die auf das Unternehmen sowie auf die Ressourcen, Möglichkeiten und Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt sind.